Nur kurze Sommerpause für die Schützen

Gerade einmal vier Wochen haben die Gewehre auf dem Schießstand nach dem Schützenfest geschwiegen, dann ist das Joppen-Korps der Ebstorfer Schützengilde schon wieder zu seinem monatlichen Wertungsschießen zusammengekommen. War das Wetter im vergangenen Jahr stets zu schlecht, um sich unter freiem Himmel auf dem 100m-Stand zusammenzusetzen, war es in diesem Jahr meist zu heiß dafür. Auch an diesem 4. August hat sich vielleicht der eine oder andere der insgesamt 25 Teilnehmer vom Aufenthalt im stets kühlen Schießstandgebäude locken lassen, 17 Schützen haben sich aber auch zum Wettkampf jeweils kurz nach draußen auf die Stände gewagt.

JoScho 04.08.2018 a

JoScho 04.08.2018 f

Doppelt freuen über seine Schießergebnisse durfte sich Jörg Zoch, der nicht nur mit 96 Ring den Tagessieg errang, sondern auch den Sonderpreis auf die Glücksscheibe, eine der ersten Eintrittskarten für das Oktoberfest der Schützengilde am 15. September. Die Ehrenscheibe errang mit einem 119,0 Teiler Andreas Schmidt, auf den Pokalplätzen folgten mit 200,8 Teiler Thorsten Struss, Carsten Mente mit einem 273,7 Teiler sowie Ingo Klindtwort mit einem 284,6 Teiler. Besonderen Dank für Ihren Einsatz während des Schützenfestes sprach Ingo Klindtwort den Gildebrüdern Wolfgang Pehl und Kevin Schuster aus und überreichte hierfür jeweils einen „Schraubpokal“.

JoScho 04.08.2018 b

Während der eine Teil der Gesellschaft nach der Siegerehrung, bei der leider mehrere Gewinner wegen anderer Termine nicht mehr anwesend sein konnten, den Abend in der kühlen Klause ausklingen ließ, warf sich der andere Teil in die viel zu warmen Uniformen, um Majestät Lars-Holger Kirks auf dem Schützenfest seines anderen Vereins in Hermannsburg zu besuchen und gleichzeitig dem dortigen neuen König zu gratulieren. Hier wurde dann neben Gesprächen mit den Hermannsburger Schützen bei kühlem Bier auch ein wildes Karussell ausgiebig genutzt und, nachdem es etwas kühler geworden war, auch das eine oder andere Tanzbein geschwungen. Um zwei Uhr in der Nacht musste schließlich zum Rückzug nach Ebstorf geblasen werden, stand für den nächsten Tag doch schon wieder der nächste Termin auf dem Plan, der Besuch in Bienenbüttel (gesonderter Bericht).

JoScho 04.08.2018 c

JoScho 04.08.2018 d

JoScho 04.08.2018 e