Jägercorps v. 1852

Schlachteessen des Jägercorps am 6. März 2020

Am 06.03 2020 fand das traditionelle Schlachteessen des Jägercorps der Schützengilde Ebstorf im Gasthaus Lüllau statt. Leutnant Daniel Kötke konnte 37 Jäger, Gäste und Freunde des Jägercorps  begrüßen. Er freute sich über die zahlreichen Gäste und begrüßte besonders den Gildefähnrich Rolf Bornemann. Leider musste Leutnant Kötke aber feststellen, dass sehr wenig aktive Jäger anwesend waren.

Die Wirtsleute und der Schlachter hatten sich wie gewohnt viel Mühe gegeben. Das Essen war sehr reichlich und geschmacklich sehr gut. Bei Mett, Wellfleisch, Leberwurst, Rotwurst , Knappwurst, diversen Brotsorten und leckerer Brühe wurden die Gaumen der Anwesenden verwöhnt. Bei diesem Essen achtete keiner der Anwesenden auf Kalorien und Fettanteil, sondern genoss die gebotenen Speisen mit großem Appetit. Beim Schlachteessen ist keinerlei Tagesordnung zu beachten, daher hat man Zeit für angeregte Gespräche. Da es bei derartigen Veranstaltungen viel Gesprächsstoff gibt, dauerte die Veranstaltung bis kurz vor Mitternacht. Abschließend kann nur gehofft werden, dass bei der nächsten Veranstaltung mehr Jäger den Weg zum Veranstaltungsort finden.

Jaeger Schlachteessen 2020 b

Jaeger Schlachteessen 2020 c

Jaeger Schlachteessen 2020 d

Jaeger Schlachteessen 2020 e

Copyright © 2021 Schützengilde, Klostergilde, Ebstorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.