Scheunenfete 2018

Eine Woche nach der sportlichen Betätigung beim Joppenschoppen war es am 9. Juni 2018 umgekehrt: bei der jährlichen Scheunenfete mit Familie und Freunden stand natürlich das Vergnügen im Vordergrund. Fast 100 Besucher waren im Laufe des Tages bei hochsommerlichen Temperaturen im Garten von Christian Baumgart und Ingrid Marquardt zu Besuch. Nach einer kleinen Stärkung durch Kaffee, Kuchen und erste gekühlte Getränke konnten sich die „Großen“ an den verschiedenen Spielstationen vergnügen oder klönen, für die „Kleinen“ war ein auf Grund der hohen Temperaturen noch eilig beschafftes Planschbecken das Highlight des Tages. Auch wenn das Vergnügen im Vordergrund steht, gibt es parallel dazu am Nachmittag aber immer noch ein ernsthaftes Anliegen: die Ermittlung des ersten Königs des Jahres an der Dartscheibe.

Scheunenfete 2018 d

Scheunenfete 2018 b

Scheunenfete 2018 c

Scheunenfete 2018 e

Scheunenfete 2018 f

Nach der Stärkung durch Wurst und Steak vom Grill und viele selbstgemachte Salate folgte dann auch schon die Siegerehrung durch Organisator Hannes Janzen, bei der Matthias Deneke zum neuen Scheunenkönig proklamiert wurde. Den Damenbecher für den besten Wurf unter den Damen errang Jessica Nitzsche, der erste Löffel ging an Gastgeberin Ingrid Marquardt. Über den Korpspreis konnte sich Kevin Murawski freuen, den zweifelhaften Preis für den schlechtesten Werfer, den Budi-Löffel, bekam Laura Voss.

Scheunenfete 2018 h

Scheunenfete 2018 i

Der sommerliche Abend mit einer meteorologisch gesehen tropischen Nacht führte danach noch zu einem sehr langen gemütlichen Beisammensein mit viel Arbeit für das Thekenpersonal, um die Flüssigkeitsverluste des Tages auszugleichen.

Scheunenfete 2018 g