Erst der Sport, dann das Vergnügen:
Für den sportlichen Teil war der erste Juni-Joppenschoppen des Jahres 2018 zuständig

Wechselnde Prioritäten hat sich das Joppen-Korps der Ebstorfer Schützengilde an den beiden ersten Wochenenden im Juni gesetzt. Am 2. Juni zunächst stand beim monatlichen Wertungsschießen eher der Schießsport im Vordergrund: 17 der 22 Teilnehmer haben an den Wettbewerben teilgenommen und um die Plätze gekämpft. Den Tagessieg schaffte dieses Mal Jörg Zoch mit 98 Ring, die Ehrenscheibe ging für einen 84,9 Teiler an Peter Müller. Auf den Pokalplätzen folgten hier Rainer Kerber mit einem 262,1 Teiler, Peter Teppe mit einem 293,9 Teiler und Carsten Voss mit einem 381,8 Teiler. Den Sonderpreis auf die Glücksscheibe, wetterangemessen ein Gutschein der örtlichen Eisdiele, gewann Siegfried Kaminski, außerdem schaffte Andreas Schmidt an diesem Tag seine grüne Schützenschnur. Natürlich wurde aber auch die Geselligkeit im Anschluss nicht außer Acht gelassen.