Ebstorfer Majestät wird Dritter beim Kreiskönigsschießen

Immer Anfang September ermitteln alle Könige aus dem Kreisschützenverband Uelzen den Besten unter sich, den Kreiskönig, und feiern anschließend den Kreiskönigsball. Am 8. September war es wieder soweit und auch die Ebstorfer Majestät Lars-Holger Kirks war natürlich mit dabei. Am Vormittag ging es zunächst nur mit den Posten zum Schießen und Gruppenfototermin aller Könige, die Ergebnisse blieben bis zum Ball am Abend aber noch geheim. Dort wurde Kirks dann von einer Abordnung von 16 Gildebrüdern und Frauen aller drei Korps begleitet. Nach vielen Reden und diversen anderen Siegerehrungen stand dann als letzter Programmpunkt die Ehrung des Kreiskönigs an. Sieger unter den 21 Teilnehmern wurde hier Dirk Bissen aus Melzingen, gefolgt vom Bienenbütteler König Rainer Stolze und schließlich Lars-Holger Kirks als dritten auf dem Siegertreppchen. Lustiger Zufall: Die Melzinger und Bienenbütteler Schützen sind mit der Ebstorfer Schützengilde befreundet und so werden sich alle Geehrten im nächsten Jahr am Schützenfestdonnerstag vor dem Rathaus in Ebstorf beim Antreten wiedertreffen. Nach der Siegerehrung war dann Zeit für einen Imbiss bevor bis zur Rückfahrt des Busses nach Ebstorf kräftig gefeiert und getanzt wurde.

Kreiskoenig 2018 a

Kreiskoenig 2018 c

Kreiskoenig 2018 b

Kreiskoenig 2018 d