Eichen müssen weichen

Drei große, bis zu  ca.300 Jahre, alte Eichen mussten leider gefällt werden. Sie sind aufgrund der von ihnen ausgehenden Gefahr gefällt worden. In ihnen steckte soviel "Todholz" das sie eine Gefahrenquelle für das Schützenhaus und für die Bevölkerung bedeutet haben.

Eichen2012

Der Gildehauptmann und Bürgermeister Uwe Beecken war persönlich anwesend als der Fachmann und Gildebruder Wilhelm Dennecke die Eichen fällte.

Eichen 2012

Drucken

Copyright © 2022 Schützengilde, Klostergilde, Ebstorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.