Gewinner Fleckenmeisterschaft 2008

Die Siegerehrung nahm Gildeherr Dietrich Zarft gemeinsam mit dem Schießoffizier der Gilde, Jürgen Tietz vor. Bei den Damen konnte Astrid Reinke mit 47 Ringen den Sieg vor Meike Bornemann, ebenfalls 47 Ringe und Manuela Moritz (45) erringen

Gewinner Fleckenmeisterschaft 2008

In der Mannschaftswertung kam die Mannschaft „Junge Leute“ (Benjamin Schulz, Sascha Barenscheer, Volkmar Andres) mit 140 Ringen auf Platz eins, vor der Mannschaft Liedertafen IV  (138) und Damenschießgruppe IV (133).

Gewinner Fleckenmeisterschaft 2008

Die von Bürgermeister Uwe Beecken gestiftete handgemalte Ehrenscheibe konnte mit einem 84,4-Teiler Hannes Janzen erringen. „Diese Ehrenscheibe ist etwas ganz besonderes“, sagt Gildeherr Dietrich Zarft, „der Schriftzug enthält einen Fehler. Anstatt mit  Fleckenmeisterschaft wurde sie mit Steckenmeisterschaft beschriftet.“ Dieser kleine Fehler tat dem Jubel bei der Siegerehrung keinen Abbruch.

Gewinner Fleckenmeisterschaft 2008

Mit 49 Ringen konnte Martin Schulz den Sieg in der Herrenkonkurrenz für sich verbuchen. Auf den Plätzen folgten Torsten Brink (47) und Volkmar Andres (47)

Übrigens, die Urkunden für alle teilnehmenden Mannschaften liegen bei Hans-Joachim Lüllau, Lüneburger Straße 15, in Ebstorf zur Abholung bereit.