Joppenschoppen für alle im August

Normalerweise ist der Joppenschoppen, das monatliche Wertungsschießen des Joppen-Korps der Ebstorfer Schützengilde, allein den Mitgliedern vorbehalten, am 5. August aber haben die Joppen die Türen des Schießstandes im Schützenholz wieder einmal für jedermann, jederfrau und jederkind geöffnet. Die Organisatoren konnten so insgesamt über 40 Besucherinnen und Besucher begrüßen, auch wenn nicht alle ihr Glück mit dem Gewehr versucht haben. Trotz guter Stimmung und recht guter Beteiligung hatte man eigentlich mit mehr Besuchern gerechnet, aber die Konkurrenz durch „OPEN R“ in Uelzen, „Beach“ auf dem Winkelplatz und Einschulung war wohl doch zu groß. Während 17 Gildebrüder ihr übliches Wertungsschießen durchführten, haben die Joppen für die 13 Gastschützinnen und Gastschützen eine gesonderte Ehrenscheibe aufgelegt. Für die Jugend stand die neu angeschaffte Lichtpunktschießanlage bereit, bei der völlig ungefährlich ohne Munition mit einem Laserstrahl „geschossen“ wird und wo als Gewinne ganz handfeste Preise vom Gutschein für die Eisdiele bis zur Riesentafel Schokolade bereit standen.

Bei den Gildebrüdern errang Jörg Zoch mit 97 Ring auf dem 100m-Stand den Tagessieg, die Ehrenscheibe auf dem 50m-Stand holte sich Veikko Nitzsche mit einem sehr guten 78,8 Teiler. Auf den Pokalplätzen folgten Kevin Schuster mit einem 147,6 Teiler, Sebastian Schönrock mit einem 168,7 Teiler und Wolfgang Pehl mit einem 202,8 Teiler. Bei den Gästen gingen alle Gewinne an Damen: Über die Gästescheibe, ebenfalls auf 50m ausgeschossen, konnte sich Carina Groß für einen 373,4 Teiler freuen. Die Pokale für die Nächstplatzierten gingen hier an Carolina Schulz mit einem 435,2 Teiler, Melanie Deneke mit einem 449,9 Teiler und Bianca Mente mit einem 532,5 Teiler. Um den Sonderpreis auf die Glücksscheibe, ein ganzes Kilogramm Mettwurst vom Schlachter, haben alle 40 Schützen auf dem 100m-Stand ringen müssen und Carsten Mente hatte hier schließlich die besten Glücksschüsse abgegeben und sich damit den Brotbelag für die nächste Zeit gesichert. Bei der Jugend siegte beim Lichtpunktschießen auf dem 10m-Stand Lauren Schulz mit einem 33,2 Teiler vor Yara Zoch mit einem 139,1 Teiler und Cedric Klindtwort mit einem 178,8 Teiler, wobei aber keiner der insgesamt sechs Jungschützen mit leeren Händen nach Hause gehen musste.